Über mich

Liebe Leserinnen und Leser,

Ich möchte euch hier vor allem verschiedene Spaziergänge bzw. Wanderungen vorstellen, die ich in der Nähe meines Wohnortes Bad Oeynhausen (NRW), aber auch an anderen Stellen in Deutschland und der Welt vorgenommen habe.

Ich laufe in der Regel allein und halte mich eigentlich für ziemlich unsportlich. Vielleicht motiviert dies die eine oder andere Couch-Potato sich auch mal auf Schusters Rappen die Umgebung anzuschauen. Man kann viele schöne Ecken entdecken und dabei beinahe meditativ vom Stress des Alltags abschalten.

Zu mir: Mein Name ist Andrea (Anti), bin Baujahr 1970, liiert und kinderlos, wohne in Bad Oeynhausen und bin übergewichtig. Sport ist noch nie mein Ding gewesen, aber ich walke gern. “Sport ist Mord” ist definitv nicht mein Motto, denn ich spüre am eigenen Leib, wie sehr ich einroste, wenn ich wegen schlechten Wetters, Krankheit oder akuter Unlust ein paar Tage nicht gelaufen bin. Mein Motto ist daher: Jede Minute Walking oder andere Bewegung ist besser als gar keine Bewegung.

Zum Walking bin ich ursprünglich mal in einem Abnehm-Kurs meiner Krankenkasse gekommen, damals noch ohne Stöcke. Ich habe das dann sporadisch auch mal ohne Kurs gemacht. 2011 war dann eine Reise in die USA geplant und ich merkte schnell, dass dort viele Ziele erst durch mehr oder weniger lange Wanderungen zu erreichen sind. Da begann ich regelmäßig zu trainieren, damit ich diese Ziele auch erreichen kann.

Nach dieser Reise wurde ich wieder fauler und legte mir dann aber Stöcke zu. Damit kam ich viel leichter voran, vor allem an Steigungen. Sie gaben mir bergauf Schwung und bergab bremsten sie knieschonend. Seitdem laufe ich mehr oder weniger regelmäßig, wobei ich zugeben muss, dass auf der Türschwelle oft ein riesiger Schweinehund liegt, den ich nicht immer schaffe zu überwinden.

Mit dem Wandern hier begann ich erst 2015. Schon in den USA habe ich ja kleine Wanderungen unternommen. Verlockend fand ich es nun, auch schöne Gegenden in Deutschland zu erwandern und nahm mir deshalb vor, Wanderungen hier in der Gegend auszuprobieren.

Irgendwann einmal will ich eine Langzeitwanderung in Schottland machen, also begleitet mich auf dem Weg zu dem langfristigen Traum!